2020 Rosenmontag

Am 24.02.2020 war es wieder so weit. Ab ca. 09:00 Uhr begannen die Vorbereitungen zur Teilnahme an dem diesjährigen Rosenmontagszug der KG „Mer gon vör“.

Diesmal waren wir mit dem Motto „Alle man an Deck, die Schötze sin Jeck!“ vertreten und so ging es ca. 13:00 Uhr auf große Fahrt durch den Ort. Der Zugweg war umringt mit jungen und alten Besucher von Nah und Fern.

Im Anschluss des Zuges ging es dann in die Tomberg-Halle wo in gewohnter Art und Weise die „After-Zoch-Party“ startete.  Hier konnte dann KG-Präsident Sven Hinterwälder bekannt geben, dass die KG nächstes Jahr eigene Tollitäten stellt -Herzlichen Glückwunsch-.

St. Sebastianusfeier 25.01.2020

Die Feierlichkeiten begannen am Samstag, 25. Januar 2020 mit der Heiligen Messe für die lebenden und ver­storbenen der Schützenbruderschaften Vernich und Weilerswist in der Pfarrkirche St. Mauritius Weilerswist zelebriert vom Präses Pastor Georg Bartylla. Nach dem gemeinsamen Gottesdienst trennten sich die Wege der beiden Bruderschaften und die Vernicher Schützen freuten sich über ein vollbesetztes Schützenheim.

Präsident Hans-Jürgen Giesen begrüßte die Majestäten, Ehrengäste, die freiwilligen Helfer, Gönner und Quartiergeber sowie eine Abordnung vom Musikverein Eifelland und der befreundeten Schützenbruderschaft aus Lommersum. Weitere Gäste beim Patronatsfest waren neben der Bürgermeisterin Anna-Katharina Horst, der Ortsbürgermeister Arnold Mauel sowie die Diözesanjungschützenprinzessin Lena Froitzheim aus Gymnich und dem Friesheimer Schützenkönig Andreas Pätz (selbst inaktives Mitglied der Vernicher Bruderschaft).

Nach dem gemeinsamen Essen nahmen Präsident Hans-Jürgen Giesen und sein Stellvertreter Albert Wienhues anstehende Ehrungen vor. Der amtierende Schützenkönig Wilfried Seesing wurde vom Kommandanten zum Feldwebel befördert. Für ihre 25jährige aktive Mitgliedschaft wurde Erika Nelles und Wilfried Seesing geehrt. Ebenso wurde allen amtierenden Majestäten zu ihrem Königsjahr mit einem Blumenstrauß gratuliert.

Ein weiteres Highlight des Patronatsfestes waren die Ehrungen von Dieter Brück und Wilfried Steitz. Die Bruderschaft dankte den beiden inaktiven Mitgliedern ganz besonders für ihre Arbeit und Unterstützung bei der Durchführung der Platzarbeiten in den vergangenen beiden Jahren. Beiden wurde als Geschenk eine Armbanduhr überreicht. Danach wurde ein sichtlich überraschter Hans-Jürgen Giesen geehrt, der stellv. Präsident Albert Wienhues dankte ihm in seiner Laudatio für die geleistete Arbeit und überreichte im Namen aller Schützen eine Plakette mit Widmung.

Von den Schießmeistern Peter Giesen und Manfred Laqua wurden die Vereinsmeister der einzelnen Klassen und die Sieger des Fronleichnamsschießens mit Orden und Urkunden ausgezeichnet.

Vereinssieger 2020: Timo Taukert (Schüler- und Jungschützenklasse), Lisa-Marie Jungbluth (Schützenklasse), Peter Giesen (Altersklasse) und Toni Schmitz (Inaktivenklasse).

Die Schützenjugend hatte wieder eine Tombola mit tollen Preisen organisiert.

Traditionsgemäß besuchten uns der Verein Miteinander-Füreinander mit dem amtierenden Dreigestirn nebst Gefolge sowie Abordnungen der Karnevalsgesellschaften Vernich und Lommersum. Der Auszug wurde untermalt mit den Tiroler Klängen „Dem Land die Treue halte!“.

Nach dem offiziellen Teil des Patronatsfestes feierte und tanzte man in fröhlicher Runde noch einige schöne Stunden. Für gute Stimmung und Musik sorgte DJ Nico.

Rundenwettkämpfe 2019/2020

Nachfolgende Mannschaften schießen in der Disziplin

Altersklasse

LG aufgelegt (10m)

Bezirksverband Euskirchen

Bezirksklasse A
Vernich III

Peter Giesen
Hans- Jürgen Giesen
Albert Wienhues
Josef Poerschke
Elmar Heinrichs
Dieter Brück
Quirin Hensberg

Bezirksklasse B
Vernich II

Toni Schmitz
Helene Schmitz
Petra Steitz
Herbert Bungart
Henry Hoffmann
Hildegard Eschrich
Frank Eschrich

Bezirksklasse C
Vernich I

Hans Reitz
Brigitte Reitz
Rüdiger Dreymüller
Angela Dreymüller
Uwe Lo Greco
Willi Seesing

Bericht „Kleines Schützenfest“ 2019

Am Samstag 31.08.2019 fand das traditionelle „Kleine Schützenfest“ der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Vernich im Biergarten auf dem Schützenplatz statt. Bei strahlendem Sonnenschein wurde das „Schießen für Jedermann“ auf dem Hochstand mit Königsbüchse und Kleinkalibergewehr angeboten, hierbei konnten die Besucher ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Sieben Dorfvereine (TUS, Feuerwehr, KG, Schiff Ahoi, Miteinander Füreinander, JGV Dorfjugend und Verein Weilerswister Weihnachtszauber) hatten sich zum diesjährigen Dorfvereinspokalschießen angemeldet.

Als Sieger des Wettbewerbes ging zum vierten Mal die Tanzgarde Schiff Ahoi mit der Siegerschützin Martina Rodriguez-Alonso hervor. Hans-Josef Thelen, der wie in den letzten Jahren den Pokal stiftete, konnte gemeinsam mit dem Präsidenten und den Schießmeistern den Siegerpokal für Mannschaft und Siegerschützin überreichen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wurden neben zahlreichen Fasskönigen auch der „Frittenbudenkönig“ unter dem Stammtisch „Das Gefolge“ ausgeschossen. In diesem Jahr errang diesen Titel Renate Badaghlou. Die anwesenden, ehemaligen Könige der inaktiven Mitglieder (fünf Bewerber), schossen ihren „König der Inaktiven-Könige“ aus. In einem spannenden Wettkampf konnte Quirin Hensberg seinen Titel verteidigen.

Wir danken allen Besuchern und Gästen für ihren Besuch und freuen uns auf ein Wiedersehen.