Bericht Osterschießen 2019

Am 14.04.2019 fand traditionell unser diesjähriges Osterschießen statt. Auch in diesem Jahr konnten wir viele Freunde, Bekannte und Gäste begrüßen. Darunter waren unter anderem Freunde der Schützenbruderschaften aus Lommersum und Weilerswist sowie von den Vernicher Ortsvereinen.

Bei den Schiesswettbewerben konnte man bei dem Schiessen auf Schießscheiben Ostereier und bei den Glückskarten Sachpreise gewinnen.

In diesem Jahr standen wieder 900 Ostereier als Gewinn zur Verfügung. Je nach Höhe der erreichten Ringzahl (max. 30 Ringe) konnten bis zu 4 Eier je Schießscheibe gewonnen werden.

Bei den Glückskarten spielte auch das Glück eine große Rolle. Hier wurden drei Schuss je Glückskarte abgegeben. Wer die höchste Punktzahl erreicht war Sieger und konnte als erster einen Sachpreis aussuchen. Anschließend konnte der zweit-, drittplatzierte, usw. seinen Preis aussuchen bis alle Preise vergeben waren.

Die Erstplatzierten je Altersgruppe beim Glückskartenschießen im Einzelnen:

Bereich Jugend (12-18 Jahre):

Timo Taukert, Isabel Rodriguez-Alonso

Bereich 18 Jahre und Älter

Hans-Josef Thelen, Weckert Thorsten, Santina Lo Greco, ermann-Josef Mauel und Gabi Mauel

Wir danken Ihnen/Dir für den Besuch und freuen uns auf Ihren/Deinen Besuch bei weiteren Veranstaltungen unserer Schützenbruderschaft.

Rosenmontag 2019

Um 09:00 Uhr starteten die Vorbereitungen zur Teilnahme am diesjährigen Rosenmontagszug der KG „Mer gon vör“. Dieses Jahr allerdings immer mit einem Blick nach oben, d.h. wie wird sich das Wetter entwickeln. Dann kam die Info von der KG, dass sich der Start des Umzug wegen den zu erwartenden Sturmböen um eine Stunde verschieben wird.

Das Motto unseres Wagens lautete:

Ledderbotz & Trachtehot  steiht uns Schötze joot.“

Nachdem das Wetter dann pünktlich zum festgesetzten Zeitpunkt aufklarte machte sich der Umzug auf Weg durch Groß- und Klein-Vernich. Der Zugweg war umringt mit Besucher aus Nah und Fern. Unser DJ Nico sorgte wie gewohnt für das optimale „Klangerlebnis“ auf der gesamten Strecke des Umzugs. Die mitgebrachte Musik-Power übernahm nicht nur die Beschallung des eigenen Wagens sondern auch weit darüber hinaus.

Im Anschluss an den Umzug traf man sich in der Tomberg-Halle und feierte im Rahmen der „After-Zoch-Party“ noch ausgiebig.

Bezirksmeisterschaft 2019

Am 10.02.2019 fanden in Schwerfen die Bezirksmeisterschaften des Bezirksverband Euskirchen statt.
An den Wettkämpfen nahmen Schützen (-innen) unserer Bruderschaft teil.
Folgende Platzierungen gingen aus den Wettkämpfen hervor.

Disziplin LG aufgelegt:

 Klasse:                 Damen II.

Mannschaftswertung

1.Vernich I.884 Ringe
 (Brigitte Reitz, Angela Dreymüller, Petra Steitz) 

Einzelwertung

1.Brigitte Reitz299 Ringe
4.Angela Dreymüller293 Ringe
5.Petra Steitz292 Ringe

  Klasse:                Altersklasse

Mannschaftswertung

3.Vernich I.881 Ringe
 (Hans-Jürgen Giesen, Hans Reitz, Peter Giesen) 
4.Vernich II.834 Ringe
 (Hans-Josef Poerschke, Albert Wienhues, Dieter Brück 

Einzelwertung

2.Hans Reitz298 Ringe
6.Hans-Jürgen Giesen296 Ringe
10.Peter Giesen287 Ringe
11.Albert Wienhues285 Ringe
13.Dieter Brück281 Ringe
14.Herbert Bungart280 Ringe
15.Hans-Josef Poerschke268 Ringe

St. Sebastianusfeier 26.01.2019

Die Feierlichkeiten begannen mit der Heiligen Messe für die lebenden und ver­storbenen der Schützenbruderschaften Vernich und Weilerswist in der Pfarrkirche Hl. Kreuz Vernich zelebriert von unserem Präses Pastor Georg Bartylla. Musikalisch wurde die Messe durch den Musikverein Eifelland aus Arloff-Kirspenich gestaltet.

Danach trennten sich die Wege der beiden Bruderschaften und die Vernicher Schützen freuten sich über ein vollbesetztes Schützenheim.

Präsident Hans-Jürgen Giesen begrüßte die Majestäten, Ehrengäste, die freiwilligen Helfer, Gönner und Quartiergeber sowie Abordnungen vom Musikverein Eifelland und der Schützenbruderschaft aus Lommersum. Weitere Gäste beim Patronatsfest waren Bezirksbundesmeister Udo Nolden, Ehrenmitglied Gerd Brühl sowie die Bürgermeisterin Anna-Katharina Horst.

Nach dem gemeinsamen Essen nahmen Präsident Hans-Jürgen Giesen und sein Stellv. Albert Wienhues gemeinsam mit Präses Pastor Georg Bartylla anstehende Ehrungen vor. Der amtierende Schützenkönig Hans-Josef Poerschke wurde zum Hauptmann befördert. Für 25jährige aktive Mitgliedschaft wurde Elmar Heinrichs geehrt, auf 40 Jahre aktive Mitgliedschaft blicken Albert Wienhues, Peter Giesen und Hans-Jürgen Giesen zurück. Den Orden für 50jährige aktive Mitgliedschaft erhielt unser Ehrenoffizier Jakob Klein.

Ein weiteres Highlight des Patronatsfestes waren die Ehrungen von Brigitte und Hans Reitz. Die Bruderschaft dankte den beiden ganz besonders für ihre langjährige Vorstandsarbeit und überreichte Geschenke sowie eine Bildcollage vom Bezirksschützenfest 2017. Darüber hinaus wurde ein sichtlich gerührter Hans Reitz für seine Verdienste in der Bruderschaft und im Offizierscorps zum Ehrenkommandant ernannt. Den Beiden DANKE und GLÜCKWUNSCH!

Von den Schießmeistern Peter Giesen und Manfred Laqua wurden die Vereinsmeister der einzelnen Klassen und die Sieger des Fronleichnamsschießens mit Orden und Urkunden ausgezeichnet.

Vereinssieger 2019: Timo Taukert (Schülerschützenklasse), Lisa-Marie Jungbluth (Jungschützenklasse), Hans-Jürgen Giesen (Schützenklasse), Peter Giesen (Altersklasse), Erika Nelles (Seniorenklasse) und Toni Schmitz (Inaktivenklasse).

Die Schützenjugend hatte wieder eine Tombola mit tollen Preisen organisiert.

Traditionsgemäß besuchten uns der Verein Miteinander-Füreinander mit dem Prinzenpaar Daniel I und Maria I nebst Gefolge sowie Abordnungen der Karnevalsgesellschaften Vernich und Lommersum. Der tolle Einzug wurde untermalt mit den Tiroler Klängen „Dem Land die Treue halte!“

Nach dem offiziellen Teil des Patronatsfestes feierte und tanzte man in fröhlicher Runde noch einige schöne Stunden. Für gute Stimmung und Musik sorgte DJ Nico.